Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.03.2015 | CDU-Fraktion Spandau
Blutspenden rettet Leben
Die CDU-Fraktion Spandau ruft zum Blutspenden auf und sucht gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) nach neuen Blutspende-Standorten im Bezirk. Das Bezirksamt Spandau solle das DRK bei der Suche nach neuen stationären und mobilen Standorten auch für das DRK-Blutspendemobil unterstützen, fordert die CDU-Fraktion in einem Antrag in der kommenden Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung. Zuvor hatten die Bezirksverordneten und Stadträte der CDU Spandau den DRK-Kreisverband Spandau besucht und sich vor Ort über die Arbeit des DRK informiert.
Arndt Meißner, Fraktionsvorsitzender
Der Besuch beim DRK fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „CDU-Fraktion vor Ort“ statt. Drei- bis viermal im Jahr besucht die CDU-Fraktion mit ihren Bezirksverordneten, Stadträten, Bürgerdeputierten und Abgeordneten in Bund und Land Spandauer Ortsteile. Dabei besichtigen die Bezirksverordneten verschiedene lokale Institutionen, nehmen deren Sorgen und Nöte auf und arbeiten gemeinsam an Zukunftsperspektiven für den Ortsteil. Am vergangenen Montag führte die CDU-Fraktion Spandau Gespräche mit Vertretern des Kant-Gymnasiums, des neuen Familienzentrums Stresow und des Deutschen Roten Kreuzes. Für interessierte Bürger standen Vertreter der CDU-Fraktion Spandau an der Ellipse mit einem Infostand für eine Mobile Bürgersprechstunde zur Verfügung.

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion Spandau, Arndt Meißner, erklärt:
„Das Deutsche Rote Kreuz leistet in Spandau in größtenteils ehrenamtlicher Tätigkeit einen wertvollen Beitrag, den wir gerne unterstützen. Solches ehrenamtliches Engagement ist ein unverzichtbarer Baustein der bezirklichen Sozialstruktur. Neben einer Fahrradstaffel, die Menschen unterwegs Hilfe bereitstellt, hilft das Rote Kreuz mit Kleidung, Blut und vielen sozialen Leistungen weiter wenn Hilfe benötigt wird. Nicht zuletzt im Katastrophenfall können wir auf das Deutsche Rote Kreuz zählen.

Um dringend benötigte Blutspenden zur erleichtern, soll das Bezirksamt nun nach neuen Standorten für Blutspenden suchen. Wir bitten die Spandauerinnen und Spandauer schon jetzt die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes mit einer Blutspende oder Kleiderspende zu unterstützen. Blutspenden retten Leben.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (13)
...weitere Meldungen
Personen (2)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (12)
...weitere Meldungen
Themen (2)
Dokumente (9)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche