Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
04.04.2019
Haltverbot in der Wichernstraße

Das Bezirksamt wird beauftragt, in der Wichernstraße zwischen Niederneuendorfer Allee und Holunderweg ein einseitiges absolutes Haltverbot einzurichten.

Begründung:

Die Kurve der Wichernstraße zwischen dem Holunderweg und der Niederneuendorfer Allee bildet eine Engstelle, die durch das Parken von Pkw und mittlerweile auch regelmäßig LKw’s und Bussen noch verschärft wird. Wenn sich an dieser Stelle insbesondere größere Fahrzeuge begegnen kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen und Rangiervorgängen. In dem auf einer Seite ein Halteverbot angeordnet wird, könnte dies vermieden werden.



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Inhalte aus dem Bereich "Anträge"
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (32)
...weitere Meldungen
Themen (2)
Dokumente (1)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (165)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (24)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine